Instagram @akademie_machwerk
Facebook

Anmeldung 

und Einstieg

jederzeit

möglich !

Für pädagogisches Fachpersonal


wie z.B. ErzieherInnen, KinderpflegerInnen, SozialpädagogInnen, LehrerInnen, HeilpädagogInnen etc., die sich im Bereich Werkstattpädagogik fort- oder weiterbilden möchten.


Sie erhalten nach Teilnahme an allen
8 Fortbildungs-Modulen und der Einreichung einer Facharbeit 

die zertifizierte Zusatzqualifikation zur/zum

WERKSTATTPÄDAGOGIN / WERKSTATTPÄDAGOGEN.


Selbstverständlich können Sie auch einzelne Module buchen
und erhalten dafür eine
Fortbildungsbestätigung der Akademie.


Auch INHOUSE- und TEAM-FORTBILDUNGEN sind möglich.

Gelistet  bei:

DIE AKADEMIE 


FORT- UND WEITERBILDUNGEN 

IM BEREICH WERKSTATTPÄDAGOGIK


Die MachWerk-Akademie bietet Einzel- oder Team-Fortbildungen zu den Themenbereichen der Werkstattpädagogik. Auch Spezial-Fortbildungen, die auf eine pädagogische Einrichtung individuell zugeschnitten werden, sind möglich.

Das Spektrum der Fortbildungen umfasst:

·  Das MachWerk-Akademie-Konzept der Werkstattpädagogik

·  Handwerkliches Arbeiten

·  Kreative Techniken

·  Experimentieren 

·  Die Methode der Lernwerkstatt

·  „Werkstattpädagogik Spezial” mit Krippenkindern


Folgende Arten der modularen Fort- und Weiterbildung an der Akademie sind möglich:

Für alle

Interessierten 


die sich für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
in der Werkstatt interessieren und Techniken, Konzeption und Organisation 

im Bereich der Werkstattpädagogik
erlernen möchten.


Sie können einzelne oder
alle 8 Fortbildungs-Module buchen
und erhalten dafür eine
Fortbildungsbestätigung
der Akademie.

DAS KONZEPT



WERKSTATTPÄDAGOGIK an der MachWerk-Akademie in München


Das MachWerk-Akademie-Konzept der Werkstattpädagogik
vertraut auf die allen Kindern innewohnende natürliche Neugier
und stellt die kindliche Phantasie, Inspiration und Kreativität
als Basis jeglicher menschlicher Entwicklung in den Vordergrund:

Kinder in einem werkstattpädagogischen Umfeld erhalten
Raum, Zeit, Mittel und wertschätzende Begleiter*innen
um sich ungezwungen entfalten, Impulsen nachgehen und
ihre Ideen den eigenen Vorstellungen entsprechend umsetzen zu können.


Das Ziel der Werkstattpädagogik ist, Kinder dabei zu unterstützen
ihre individuellen Kompetenzen und Fähigkeiten frei zu entwickeln
und dadurch Zugang zu ihren Stärken und Talenten zu erhalten. 

Kreatives, mehrperspektivisches Denken wird ausgeprägt und
langfristig zu einem stets verfügbaren Werkzeug für alle Lebensbereiche.

Bildlich ausgedrückt werden die Kinder befähigt, sich einen
inneren “Werkzeugkasten” für ein selbstbestimmtes Leben zusammenzustellen. 


Werkstattpädagog*innen stehen den Kindern in ihrer Entwicklung als
interessierte, anregende und vertrauensvolle Begleiter*innen zur Seite.
Sie fördern selbständiges Denken und Handeln
und ermöglichen den Kindern die weitgehend eigenverantwortliche
Realisierung ihrer spontanen Einfälle und Ideen.

In einem nach dem Konzept der Werkstattpädagogik eingerichteten Umfeld
des Miteinanders, des Freiraums, der Kreativität und des gegenseitigen Respekts
profitieren auch die Pädagog*innen:
Auch ihre Talente und Fähigkeiten werden dauerhaft gefördert
und Freude und Sinnhaftigkeit in einem der
verantwortungsvollsten Berufsfelder werden vertieft.


Der Grundgedanke hinter diesem, über viele Jahre hinweg entwickelten
und auf modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen über
die kindliche Entwicklung basierenden Konzept, ist:

Starre Pädagogik und feststehende Anleitungsprinzipien werden aufgelöst und
eine neue, wertschätzende und achtungsvolle Grundhaltung
im Umgang mit Kindern und ihrer freien Kreativität etabliert.

DIE MODULE


Weiterbildung im Modularen-System – 

als zertifizierte Zusatzqualifizierung für Pädagogische Fachkräfte,

oder als Workshop-Angebot für alle Interessierten.


In einzelnen Modulen werden den Teilnehmenden Theorie und Praxis und der direkte 

Transfer des Werkstattpädagogik-Konzeptes in ihren pädagogischen Alltag vermittelt.

Dazu kommen praktische Übungsphasen und gemeinsam entwickelte Ziele, 

die in Folge-Modulen reflektiert und angepasst werden. 

Im Austausch der erlebten Erfahrung lernen die Teilnehmenden unmittelbar von- und miteinander.


Die Module sind frei kombinierbar und können einzeln (ausser Doppelmodul 5 & 6) oder
als komplette Serie gebucht werden. Nach Teilnahme an allen 8 Einzelmodulen sowie
der Erstellung und Abgabe einer schriftlichen Facharbeit, erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat 

WERKSTATTPÄDAGOGIN / WERKSTATTPÄDAGOGE“.



DIE MODULE IN DER ÜBERSICHT

Um die Inhalte der einzelnen Module zu sehen klicken Sie bitte auf die Zahlen oder Zeilen.

1

GRUNDLAGEN DER WERKSTATT-PÄDAGOGIK

Wie und wo kann man die Werkstatt-Pädagogik anwenden?

2

FLEISSIGE HANDWERKER – KINDER IN DER WERKSTATT

Werkstatt einrichten und Werkstatt-Arbeit mit Kindern

3

GRUNDTECHNIKEN ERLERNEN UND AUSPROBIEREN

Filzen, Modellieren, mit Holz arbeiten, Farbenspiel

4

Sinneserfahrungen in der Werkstatt 

Fühlen, Matschen, ergebnisoffenes Arbeiten

7

KINDER EXPERIMENTIEREN

Versuche und Experimente – verschiedene Stoffe und Themen

8

DIE IDEENWERKSTATT

Freies Gestalten und Arbeiten mit Upcycle-Material –

Bauen von Musikinstrumenten, Fahrzeugen und Spielzeug

Jedes Modul dauert 2 aufeinander folgende Tage, immer von 9:00 - 16:30 Uhr. 

Der Veranstaltungsort ist in München.
hier geht es zu den genauen TERMINEN.


KOSTEN:   

 

230,– €    je  2-Tages-Modul,  
460,– €    für das Doppelmodul 5 & 6

zzgl. 25,– € Anmeldegebühr je Einzelmodul (auch für Doppelmodul 5 & 6) bzw.

zzgl. einmalige Anmeldegebühr 130,– € bei Buchung der kompletten Kursreihe oder der zertifizierten Weiterbildung zur/zum Werkstattpädagogin/en.


Für Team- oder Inhouse-Fortbildungen sprechen Sie uns bitte an – 

wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.


Teilnahmevoraussetzungen, Zahlungsinformationen, Anfahrtsbeschreibung und Anmeldeformular können Sie im Bereich “Anmeldung” unverbindlich herunterladen.

DAS TEAM /

DIE REFERENTINNEN

KATHARINA MÜLLER

Gründerin des MachWerk e.V., Künstlerin, 

Soz. Päd. (FH) und Werklehrerin, 

seit über 17 Jahren selbstständig,

1 Sohn, 

jahrelange Erfahrungen mit Kindern, Jugendlichen und 

Erwachsenen in Werkkursen und Kunstprojekten.

ULRIKE HOFHERR 

 Dipl.Soz. Päd. (FH), systemische Familientherapie,

2 Kinder, 

jahrelange Arbeit in der Jugendhilfe mit benachteiligten 

Kindern und Jugendlichen in Karlsruhe, 

Modellierwerkstatt für Kita-Kinder, 

Sozialpädagogische Begleitung in der 

Übergangsklasse / Mittelschule.

DONATA BRANDIS 

Erzieherin, 

5 eigene Kinder und 3 Stiefkinder, 

jahrelange Erfahrung im Kitabereich, 

Gründung der Kinderinsel in Erding, 

Leitung einiger Eltern-Kind-Spielgruppen, 

Modellierwerkstatt für Kita-Kinder.

Das MachWerk-Akademie-Team ist Mitbegründer des erfolgreichen Kinderhauses „Werkstattkinder“ (www.werkstattkinder.de) 

und betreibt eine mobile Kreativ-Werkstatt für Kita-Einrichtungen.

KURS-TERMINE  

2024 / 2025




>> MODUL 1 :        08. / 09. Oktober 2024 (Reihe 2024/25)

>> MODUL 2 :        26. / 27. November 2024 (Reihe 2024/25)

>> MODUL 3 :        14. / 15. Januar 2025 (Reihe 2024/25)

>> MODUL 4 :        18. / 19. Februar 2025 (Reihe 2024/25)

>> MODUL 5 :        27. / 28. Februar 2024 (Reihe 2023/24)

                                               25. / 26. März 2025 (Reihe 2024/25)

>> MODUL 6 :        19. / 20. März 2024  (Reihe 2023/24)

                                               29. / 30. April 2025 (Reihe 2024/25)

>> MODUL 7 :        16. / 17. April 2024  (Reihe 2023/24)
                                         27. / 28. Mai 2025 (Reihe 2024/25)

>> MODUL 8 :          25. / 26. Juni 2024  (Reihe 2023/24)

                                                       24. / 25. Juni 2025 (Reihe 2024/25)

Während der Schulferien (Bayern) finden keine Module statt.

ANMELDUNG

Die Anmeldung für einzelne Module, für die komplette Serie oder 

für die Zusatzqualifikation Werkstattpädagogin/e 

ist jederzeit möglich – 

die genauen Daten und Kurszeiten finden Sie oben unter TERMINE.


Das Anmeldeformular mit Teilnahmevoraussetzungen und Anfahrtsbeschreibung 

können sie über einen Klick auf den nachstehenden  

orangenen Button  downloaden:

Sie können es elektronisch ausfüllen, unterzeichnen und uns anschließend per eMail senden,

ODER
Sie drucken es aus und senden es uns ausgefüllt und unterschrieben als Scan per eMail
oder in Papierform per Post.


Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigungs-eMail von uns.

Download 

PDF-Anmeldeformular

Zur Anmeldung von Team- oder Inhouse-Fortbildungen 

kontaktieren Sie uns bitte direkt unter KONTAKT.

KONTAKT


Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen zur Anmeldung für sich, eine/n MitarbeiterIn 

oder Ihr Team haben, senden Sie uns gerne eine eMail oder rufen Sie uns an.


Wir freuen uns auf Sie!


Das Team der

Instagram @akademie_machwerk
Facebook

Landsbergerstr. 212, 1.Stock rechts  ·  80687 München


Telefon:  Aktuell sind wir wegen Problemen mit
                    unserem Telefonanbieter
                    nur per eMail erreichbar!


eMail: post@machwerk-akademie.de


Erreichbar mit dem öffentlichen Nahverkehr (MVV):


Haltestelle HIRSCHGARTEN  –  Busse 62 und N44   oder   S-Bahnen S1, S2, S3, S4, S6, S8

Haltestelle LAUTENSACKSTRASSE  –  Bus 62   oder   Tram (Straßenbahn) Linien 18, 19, 29

IMPRESSUM     |     FÖRDERUNG & KOOPERATIONEN    |    LINKS    |    DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Träger der MachWerkAkademie ist das MachWerk e.V.    –    Verein zur Förderung und Ermöglichung künstlerischer & gestalterischer Aktivität

mail@machwerk-muenchen.de    |    www.machwerk-muenchen.de

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details. Dort können Sie auch Ihre Zustimmung verweigern oder das Zustimmungscookie aus Ihrem Browser entfernen.

Verweigern

OK